This post is also available in: IT (IT) EN (EN) FR (FR)

  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO
  • DELTAZERO

deltaZERO

PARADISO

2007-2009


Geb√§ude f√ľr gemischten Wohn- und Verwaltungsgebrauch, welches die Designphilosophie unseres B√ľros darstellt.
Das deltaZERO-Gebäude wurde als Hauptsitz von deltaZERO und als Residenz seiner Mitglieder konzipiert.
Das Geb√§ude ist ein Konzentrat der Technologie, um den Energiebedarf f√ľr Heizung und Warmwasser selbst√§ndig zu decken;obwohl es ein vollst√§ndig verglaster Block ohne √§usseren Sonnenschutz ist, verursacht es keine Emissionen in die Atmosph√§re.


TYPOLOGIE

Wohn-Verwaltungsgebäude, 7 Etagen + Garage, Neubau.

INSPIRATION

Das Credo von "deltaZERO": Linear, Transparent, Flexibel, Techno-Logisch.

THEMA

Das emissionsfreie transparente Gebäude - Integration in das Projekt der Energieproduktionssysteme.

ZIEL

Lineares Design, Helligkeit, die Landschaft "tritt hinein".

EINTEILUNG

Der vertikale Verteilungsblock fungiert als St√ľtzstruktur f√ľr das gesamte Geb√§ude. Jede Etage kann in zwei verschiedene Einheiten unterteilt werden. Die R√§ume k√∂nnen nach den Benutzerbed√ľrfnissen unterteilt werden.

TECHNOLOGIE

Reversible Erdw√§rmepumpe mit 2,5 km Sonden bis 130 m Tiefe. In die S√ľdfassade integrierte Solarkollektoren zur Erzeugung von Warmwasser und zur Beheizung. Kontinuierliches Bel√ľftungssystem mit Erdkollektor, W√§rmer√ľckgewinnung, Luftfilterung und Ionisierung. Photovoltaikanlage im Dach integriert. Luft-Teilaktivierung der Decken zur Stabilisierung des Raumklimas. LED-Beleuchtung der √∂ffentlichen Bereiche. Geb√§udeautomation.

NEUIGKEIT

Entwicklung und Einf√ľhrung von "flexiblem Miteigentum". Neue Geb√§udeautomation-Schnittstelle auf deltaZERO Konzeption und Design.

BESONDERES

Verwendung von Superisolierplatten unter Vakuum, um die Höhe des Edelstahlbandes von 40 cm auch auf der Stirnseite der Dachdecke zu gewährleisten.


deltaZERO ist ein perfekt glattes Parallelepiped, eine Kaaba, die sich durch eine H√ľlle aus Glas auszeichnet. Das Geb√§ude, in dem Wohnungen und B√ľros untergebracht sind, f√ľgt sich in eine dicht bebaute Wohngegend ein und hebt sich deutlich vom st√§dtischen Gef√ľge ab, in dem die Innen-Aussen-Beziehung und das Konzept des Wohnens in der Stadt ganz anders konzipiert sind . Das deltaZERO-Geb√§ude wurde als Sitz unseres Architekturb√ľros und unseres Hauses zusammen, konzipiert. deltaZERO, einzigartiges und technologisch fortgeschrittenes Geb√§ude ist:
‚ÄĘ auf drei Seiten durchsichtig, damit der Bewohner den Blick auf See und Stadt geniessen kann und sich als Teil des pulsierenden Aussenlebens f√ľhlen kann;
‚ÄĘ √∂kologisch, so konzipiert und gebaut, dass die Deckung des Energiebedarfs gew√§hrleistet wird, der f√ľr den Komfort der Bewohner des Geb√§udes erforderlich ist und gleichzeitig sch√§dliche Emissionen vermieden werden;
‚ÄĘ linear, gekennzeichnet durch ein einfaches Design, durch eine Glash√ľlle mit mehreren komplexen integrierten Funktionen;
‚ÄĘ innovativ, konzipiert als konkreter Beitrag zur Stadt der nahen Zukunft.

Um maximale Flexibilit√§t, Wartungsfreundlichkeit und einfache zeitliche √Ąnderungen der technologischen Systeme zu gew√§hrleisten, wurden alle Rohre f√ľr Wasser, Luft und Elektrizit√§t in einem vertikalen technischen Fach untergebracht; die Wasser- und Stromverteilung in Wohnungen und B√ľros findet innerhalb des erh√∂hten technischen Bodens statt.
Die Geb√§udeh√ľlle besteht aus Glas und Edelstahl, unverw√ľstliche Materialien, die keine Wartung ben√∂tigen.
Das Geb√§ude nutzt Solarenergie, sowohl dank der Einf√ľhrung von Photovoltaik-Zellen auf dem Dach als auch durch die in der S√ľdfassade integrierten Solarkollektoren, welche in der Zwischensaison den Bedarf an Wasser f√ľr die sanit√§re Nutzung und f√ľr die Heizung vollst√§ndig decken.

Eine an die Erdwärmesonden verbundene reversible Wärmepumpe liefert Wärme im Winter, wenn die Wärmeerzeugung durch die thermischen Solarkollektoren nicht mehr ausreicht.
Im Sommer produziert die W√§rmepumpe stattdessen kaltes Wasser zur K√ľhlung des Geb√§udes. Die notwendige K√ľhlung des Wassers wird mit minimalen Kosten durch die √úbertragung von W√§rme auf den Boden durch die gleichen Erdw√§rmesonden erreicht.
Im Inneren sorgt ein kontinuierliches Bel√ľftungssystem f√ľr optimalen Komfort zu jeder Jahreszeit.
Die Frischluft wird durch entsprechende Schlitze in dem Briefkasten-Block angesaugt, dann dank einem durch eine Reihe von Rohren gebildeter Erdkollektor im Sommer vorgek√ľhlt und im Winter vorgew√§rmt.
Ergebnis: der gesamte Heiz- und K√ľhlbedarf des Geb√§udes wird durch Solarenergie gedeckt (ca. 27.000 kWh pro Jahr).